Käsekuchen mit Himbeerkreme und Browniesboden

Braun, weiß, rosa – man kann gar nicht entscheiden, welche Schicht am besten schmeckt. Und sehr dekorativ ist der Kuchen auch. Leider, wurde er so schnell aufgegessen, daß ich kein Bild machen konnte.
Den Ofen auf 180°C vorheizen.Eine Form 33x23cm mit Backpapier auskleiden.

Für den Brownie:    200g Schokolade 70%
200g weiche Butter
250g Zucker
3 Eier
110g Mehl

Schokolade in der Mikrowelle schmelzen. Mit Butter und Zucker luftig aufschlagen. Die Eier nacheinander einrühren. Zum Schluß das Mehl kurz einrühren.Den Teig auf dem Backblech verstreichen.

Für die Käsekuchenschicht:    400g Philadelphia
150g Staubzucker (oder Zucker)
1/2 TL Vanilleextrakt
2 Eier
Alles kräftig verschlagen und auf dem Brownieboden verstreichen. 30-40 min backen. Den Kuchen abkühlen lassen.

Obendrauf kommt die Himbeercreme: aus 300g geschlagener Sahne, 100g Staubzucker und 150g Himbeeren. Den Kuchen mit frischen Himbeeren verzieren.

Heidelbeer-Schokotriffle

Im letzten Moment, bevor der Sonntagsbesuch kam, wurde von mir dieses unglaublich gute, unwiderstehliche Heidelbeer-Schoko-Trifle erfunden. Man kann die Zutaten variieren. Mein Sohn meinte es hätte ein bißchen mehr Creme sein können. Aber ich denke : ES war perfekt!
Die Zutaten sind gezuckerte Heidelbeeren, Schokokrümel und eine Philadelphia-Frischkäsecreme. Diese werden übereinandergeschichtet – am besten in einer dekorativen Glasschüssel und dann müssen sie im Kühlschrank 2-3 Stunden durchziehen.
Zutaten:
400 tieggefrorene Heidelbeeren
Schokokuchen und oder Schokokekse
200g Philadelphia
3 dl Sahne
Zucker
Vanillearoma

Zubereitung:
Die Schokokekse oder den Schokokuchen (ich hadde beides) im Mixer zu Krümeln mahlen. Philadelphia mit Vanillearoma und Zucker (2-3 EL) verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und unter die Philadelphia-Zucker-Mischung heben.

Die Heidelbeeren mit 2-3 EL Zucker auf dem Herd so lange erwärmen bis sie aufgetaut sind und sich der Zucker aufgelöst hat. Sie müssen nicht kochen. Man kan stattdessen heidelbeerkompott verwenden.

In einer Glasschüssel in folgender Reihenfolge die Zutaten einschichten: Schokstreusel- Blaubeeren- Creme- Schokostreusel – Blaubeeren – Creme – Schokostreusel.  Es kommt nicht so sehr darauf an, daß man genau die Reihenfolge einhält. Bloß die oberste Schicht sollten Schokostreusel sein.

dscf3497

Grym Cheesecake

400g Haferkekse, 145g Butter geschmolzen, 400g Philadelphia, 2,5dl Quark, 1 dl Zucker, 3 Eier, 100g weisse Schokolade, 1 Vanillestange ( oder Aroma), 4 dl Creme fraiche, 100g weisse Schokolade
Keks und Butter im Mixer mixen, in eine Springform  drücken, bei 175 Grad 10 min backen. Die weisse Schokolade  im Wasserbad schmelzen. Philadelphia, Quark, Zucker verrühren, Eier und geschmolzene Schokolade dazu. Bei 130 Grad 30 min backen. Im Kühlschrank abkühlen. Creme fraiche mit Vanille aufschlagen auf den Kuchen streichen und mit geriebener weisser Schokolade bestreuen.
Diesen Kuchen habe ich ohne die Creme fraiche Decke gemacht und auch so war er wunderbar mit einem selten guten Geschmack und die ganze Familie war begeistert.
Nach Laila Lindholm aus ”Lailas middagstips”.

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

ostraum

Kultur aus dem osTraum

Frie kaker

Bak supergode kaker uten melk/mel/egg/sukker

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

%d Bloggern gefällt das: