Selbst gemachte BBQ-Soße – mit oder ohne Slowcooker.

Viel frischer im Geschmack als die gekaufte und macht gar nicht viel Arbeit. Ein prima Mitbringsel, wenn man zu einer Grillparty eingeladen ist. Man hackt die frischen Zutaten im Mixer, füllt alles in den Slow Cooker und nach 3 Stunden ist die Soße fertig. Im Kühlschrank kan mann die Soße bis zu 2 Wochen aufbewaren. Sie läßt sich auch einfrieren oder in sterilen Gläsern mit Schraubdeckel konservieren. Weiterlesen „Selbst gemachte BBQ-Soße – mit oder ohne Slowcooker.“

Prophetenkuchen oder Huckelkuchen

Der Prophetenkuchen ist sehr schnell zubereitet und sieht duch die Wellen sehr originell aus. Außerdem kann man sehr gut übriggebliebene Eigelbe verarbeiten. Manche nennen den Kuchen auch Huckelkuchen – weil er so hügelig, wie Thüringen ist. Dort kommt das Rezept dafür nämlich her. Man könnte ihn auch Ruck-Zuck- Kuchen nennen, weil er ruckzuck gebacken und ruckzuck aufgegessen ist. Angeblich hält sich der Kuchen in einer dicht verschlossenen Büchse mehrere Tage. Bei uns hielt er nur einen Vormittag… Weiterlesen „Prophetenkuchen oder Huckelkuchen“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Küchenereignisse

We cook whatever it takes to serve the gusto

LYREBIRD

- Fotografie, Handlettering, Schreiben & Rezepte -

%d Bloggern gefällt das: