Schoko-Quarkkuchen

Schokoladenkuchenteig und  Quarkmasse miteinander verrührt, so daß ein Marmor-Schokoladen-Quarkkuchen entsteht. Ein super-leckerer Kuchen, der etwas an den russischen Zupfkuchen einnert. 

Zutaten für den Schokoteig:

250g Mehl

30g Kakao

150g Zucker

150g Öl

150g Milch

3 Eier

1 TL Backpulver

2 TL Vanillezucker

Zutaten für die Quakrschicht:

500g Quark

2 Eier

150g Zucker

1 Pkg. Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

  • Ofen auf 170 grad vorheizen.
  • Eine Auflaufform 20x30cm oder ein Backblech einfetten.
  • Den Schokteig einfüllen und glattstreichen.
  • Den Quarkteig darauf verteilen und mit einer Gabel mit dem Schokoteig leicht vermischen, so daß ein Marmoreffekt wie beim gleichnamigen Kuchen entsteht.
  • 40 min backen.

Bild: Reniere an der Straße bei Gillesvåg – in der Nähe des Saltstraumens, Nordland, Norwegen

Bananenbrötchen

Das immer wiederkehrende Problem in unserer Familie: Wohin mit den braunen Bananen. Die, die die Bananen essen sollen, tn das nur solange sie ihre schöne gelbe Farbe haben. Sobald die ersten braunen Flecken auftreten, wird der Verzehr verweigert. Da hilft es auch nichts, daß die Bananen dann süßer und besser schmecken. Das Auge ißt mit. Ich habe schon das meiste an Verarbeitungsmethoden versucht. Banenensmoothie, Banenenbrot, Banenenmuffins, Bananeneierkuchen, Bananentorte…… Aber der Mensch braucht nun mal Abwechslung. Und da kommen mir diese Bananenbrötchen mit ihren Weihnachtsgeschmack gerade recht. Weiterlesen „Bananenbrötchen“

Philadelphia-Torte ohne Gelee

Philadelphia-Torten sind besonders im Sommer praktisch weil man sie nicht unbedingt backen muss aber eigentlich das ganze Jahr hindurch sehr beliebt. Ich finde nur, das der Gebrauch von Gelee etwas problematisch ist. Irgendwie fühle ich mich immer etwas unsicher bezüglich der Mengen. Man will ja nicht , daß die Torte zerfließt aber zu fest darf sie auch nicht werden. Ein anderer Nachteil ist, daß man so fürchterlich lange warten muß, bevor man die Torte anschneiden kann. Da kam mir dieses Rezept, das ich auf der Rückseite eines spanischen Puddingpulvers gefunden habe, gerade recht. Hier kocht man den Frischkäse zusammen mit Milch, Sahne und Zucker zu einem Pudding und verteilt die Masse auf einem Kekskrümelboden. Weiterlesen „Philadelphia-Torte ohne Gelee“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Mindful Cooking - Green Living

%d Bloggern gefällt das: