Sizilianischer Gulasch aus dem Slowcooker

Zutaten:
1,5kg Rindfleisch für Gulasch in 2-3 cm großen Stücken
Olivenöl zum Braten (kein Extra-Virgine!!!)
6 Schalotten
100ml Rotwein
1 Paprika gewürfelt
2 Büchsen Tomaten
1/4 Fenchel in feinen Streifen
1 Rosmarinzweig
grüne Oliven

Zubereitung:
Die Schalotten in dünne Scheiben scneiden. Paprika würfeln. FEnchel in feine Scheiben schneiden. Oliven in Scheiben schneiden. Das Rindfleisch in 2 Portionen in Öl anbraten und in den Slowcokker legen. Dann die Schalotten und den Paprika auf niedriger Flamme dünsten. Mit Rotwein angießen und diesen einkochen. Alles zum Fleisch in den Slowcooker geben. Die Tomaten und den Rosmarinzweig und den Fenchel dazugeben. Auf HIGH 4,5 Stunden köcheln. Am Ende die Oliven unterrühren.
Achmeckt gut zu Polenta oder Kartoffelbrei mit Knoblauch und Olivenöl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Küchenereignisse

We cook whatever it takes to serve the gusto

LYREBIRD

- Fotografie, Handlettering und Kochen & Backen -

%d Bloggern gefällt das: