Scones

Nach Nigella Lawson: How to be a domestic goddess.

500g Mehl gesiebt, 75g kalte Butter, 2 TL Natron, 2 TL Backpulver, 1 TL Salz, 300ml Milch

Die trockenen Zutaten mischen. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.

Das Fett in das Mehl einarbeiten (mit Fingeren oder Küchenmaschine). Geht aber gut und schnell mit der Hand.  Dann kurz die Milch einrühren. Einen teigklumpen formen und diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1-2 cm dick ausdrücken. Man muss nicht den Teigroller benutzen. 6-10cm grosse Kreise ausstechen. Es werden 10-12. Diese 10-12 min bei 230 Grad backen.

Schmecken am besten warm aus dem Ofen und sind eine gute Frühstücksalternative, wenn die Brötchen alle sind. 

Klassisch mit clottet cream und Erdbeermarmelade oder Ingwer-Orangenmarmelade.

Bei uns gebacken am Sonntag dem 6.1.2013.

Mein einer damals noch sehr kleiner Sohn sagte: ”Sie schmecken sehr gut aber wenn man sie den ganzen Tag isst, muss man kotzen.”.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

%d Bloggern gefällt das: