Lachsbouletten mit sesamgebackenen Süsskartoffeln und Wasabidipp

Ein herrliches Freitagabendgericht – nicht sehr aufwendig, wenn man die Küchemaschine verwendet. Für die Kinder kan man  die Lachsbouletten im Hamburgerbrot servieren. Das erhöht die Attraktivität.

Bouletten: 500g Lachfilet,1 Ei, 1 Zwiebel, Salz und Pfeffer

Dip: 2 EL Mayonese, 2 EL griechischn Jogurt, 2-3 fein gehackte Frühlingszwiebeln, reichlich Wasabi

Süsskartoffeln: 2-4 Süsskartoffeln, 2 EL Olivenöl, 2 EL Sesam, Maldonsalz

Mit den Bouletten beginnen. Dafür die Zwiebel in Stücke schneiden und in der Mixmaster hacken. Lachs in Stücke schneide und zu der Zwiebel in die Küchenmaschine geben, Ei und Gewürze dazu, fein hacken. Die Farse 30min im Kühlschrank ruhen lassen. Sonst kan man die Fischbouletten nicht formen. Dann werden sie in der Pfanne gebraten. Die fertig gebratenen Fischbouletten im Ofen warm halten.
Am beste ist es , mehr zu machen und einen Teil einzufrieren.

Ofen auf 200 grad vorheizen. Die Süsskartoffen schälen, wenn man will – ansonsten nur gründlich waschen und in 2-3 cm grosse Stücke scneiden. Die in eine feuerfeste Form legen mit Olivenöl begiessen, Salz nd Sesam bestreuen und alles mit den Händen mischen. Dann 20-30 min backen.

Für das Dressing alle Zutaten mischen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Knusperstube

Backen - Kochen - Geniessen

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

%d Bloggern gefällt das: