Kartoffelküchlein 1 und 2

Sehr gute Resteverwertung für übriggebliebene Kartoffeln und Kartoffelbrei.

Kartoffelküchlein 1
Kann mit verschiedenen Gemüsen und Gewürzen variiert werden: Currypulver, Paprikapulver, Currypaste…., Fischreste, Specke, gebratene Zwiebel, geriebener Käse, Schinkenwürfel, Erbsen, Fleischreste…..

500g kalte gekochte Kartoffeln gestampft
1 Ei
1-2 EL Mehl
Salz

Alles mischen Bouletten formen und in Fett in der Pfanne braten.

 
Kartoffelküchlein2
Zum Verbrauch von übriggebliebenem Kartoffelbrei.

500g Kartoffelbrei
2 Eier
1 EL saure Sahne
1-2 EL Mehl

Alles verrühren. Öl in einer Pfanne erwärme. Mit einem Esslöffel den Teig in das warme Fett geben und ein bisschen breit streichen, damit pufferartige Küchlein entstehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: