Sirupkuchen

Dies wird eine sehr große Portion Kuchen. Gut geeignet für die Weihnachtsfeier im Sportclub mit vielen kleinen hungrigen Sportlern.

Zutaten:

5dl Zuckersirup (dunkel oder hell)
1l Buttermilch
4TL Natron
2 TL Zimt
1 TL Nelkenpulver
1 TL Ingwerpulver
5dl Zucker
18dl Weizenmehl

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Sirup in einem kleinen Topf erhitzen bis es dünnflüssig ist. In einer sehr großen Schüssel die Buttermilch mit dem Natron, den Gewürzen und dem Zucker verrühren. Dann das Sirup einrühren. Zum Schluß das Mehl zugeben und am besten mit einem großen Schneebesen so lange kräftig rühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. In einem großen und tiefen Backblech (30x40cm) 20-30 min backen. Eventuell mit einem Holzspieß testen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Wenn kein Teig mehr am Spieß klebt, ist der Kuchen durchgebacken. Eine Zuckerglasur aus Wasser und Staubzucker macht sich gut. Man kan auch gehackte Nüsse oder Mandeln vor dem backen auf den Kuchen streuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: