Linsen in Wein und Kräutern

Ich liebe Hülsenfrüchte aller Art. Egal ob Kicher- oder normale Erbsen, Bohnen oder eben Linsen. Am besten schmecken die grünen, französichen Puy-Linsen mit ihrem nussigen Aroma. Diese Linsen passen zu gebratener Wurst oder Kabeljau.

3 dl grüne Linsen 2-3 Stunden einweichen. 4-5 fein gehackte Schalotten oder eine große Zwiebel und 3 gehackte Knoblauchzehen in 3 EL Olivenöl anbraten. Die Linsen dazugeben. Mit 2 dl Wasser und 2 dl Rotwein aufgiessen, 2 EL Tomatenmark dazu, dann 1 TL Kräuter der Provence oder Thymian dazu. 20-30 min kochen bis die Linsen weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken. Mit fein geschnittenem Basilikum oder Ruccola bestreut servieren.

Ach ja – das Bild: Es wurde im vorvorletzten Herbst auf einer 4-Tages-Wanderung in Nord-Norwegen aufgenommen. Der genaue Ort: das südliche Ufer des Balvatn.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

%d Bloggern gefällt das: