Ruckizucki-Pizza für 2 Tage

Es gibt ja Menschen, die können jeden Tag Pizza essen. Für die ist dieses Rezept. Es geht ganz schnell und schmeckt gut genug, um eine gekaufte Pizza zu schlagen.

Zutaten:

1000g Pizzamehl
1 Packung Hefe (frisch oder trocken macht keinen Unterschied)
2 TL Salz
2 EL Olivenöl
6dl warmes Wasser

Für die Soße: Tomatenmark, Zwiebel- und Knoblauchpulver, Salz, heißes Wasser, eventuell Oregano.

Zubereitung:

Aus den Teigzutaten knetet man einen ganz normalen Hefeteig und läßt diesen 30 min gehen. 1/3 des Teiges auf einem großen Backblech ausrollen, mit der Soße besteichen und den gewünschten Zutaten belegen. 30 min gehen lassen oder so viel, wie man Zeit hat. Auf Pizzastufe im Ofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad ungefähr 10 min backen.

Für die ultraschnelle Soße einfach nur alle Zutaten verrühren. Abschmecken. Fertig. Gekocht wird die Soße auf der Pizza.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

Küchenereignisse

We cook whatever it takes to serve the gusto

LYREBIRD

- Fotografie, Handlettering, Schreiben & Rezepte -

%d Bloggern gefällt das: