Die ultimativen Vanillemuffins

Jedes Kind liebt Muffins. Also muß man als verantwortungsbewußte Mutter mindestens ein Muffinrezept im Repertoir haben. Ich habe schon viele probiert. Diese hier sind durch die extra-Sahne extra-lecker. Man braucht auch nicht unbedingt das Topping.
Das Rezept ergibt genau 12 große Muffins.

Zutaten:
200g weiche Butter
3dl Zucker
4 Eier
Vanillearoma oder Vanillezucker
3dl Sahne/ Creme fraiche/ Jogurt oder Quark
1,5 TL Backpulver
5dl Mehl

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrühren, in Muffinformen füllen und 20 min bei 200 Grad backen.

Für das Topping 100g weiche Butter, 200g Frischkäse, 300g Staubzucker und Vanillearoma oder griebene Zitronenschale verrühren und auf die abgekühlten Muffins streichen.

Das Bild: Aufgenommen auf Helgoland. Leider weiß ich nicht, was das für Vögel sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Knusperstube

Backen - Kochen - Geniessen

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

%d Bloggern gefällt das: