Einfache Hühnerfilets

Nichts ist schlimmer als trocken gebratene Hühnerfilets. Dabei können sie so gut schmecken, wenn man sie nicht zu lange brät. Meine Methode ist folgende:

Ofen auf 200°C anwärmen, Filets auf beiden Seiten in Öl und Butter braten, salzen, Pfeffern, eventl Knoblauch darüber drücken, in eine Ofenform legen und 13-14 min backen. Danach noch 10 min unter Aluminiumsfolie ziehen lassen.

Ja und dazu kann man essen, was man will …..Meine Jugendlichen bevorzugen Kartoffelbrei und kein Gemüse….

Bild: Steigtind, Berg bei Bodø, Norwegen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: