Einfache Hühnerfilets

Nichts ist schlimmer als trocken gebratene Hühnerfilets. Dabei können sie so gut schmecken, wenn man sie nicht zu lange brät. Meine Methode ist folgende:

Ofen auf 200°C anwärmen, Filets auf beiden Seiten in Öl und Butter braten, salzen, Pfeffern, eventl Knoblauch darüber drücken, in eine Ofenform legen und 13-14 min backen. Danach noch 10 min unter Aluminiumsfolie ziehen lassen.

Ja und dazu kann man essen, was man will …..Meine Jugendlichen bevorzugen Kartoffelbrei und kein Gemüse….

Bild: Steigtind, Berg bei Bodø, Norwegen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

%d Bloggern gefällt das: