Pannacotta

Pannacotta mache ich immer, wenn ich Sahne übrig habe. Und Sahne habe ich oft übrig, weil ich immer ein bißchen mehr kaufe, als wir brauchen, damit ich Pannacotta machen kann. So ein schönes, einfaches Dessert, pur oder mit diversen Fruchtsoßen, kann man, da es jedesmal Begeisterungsstürme hervorruft, gar nicht oft genug machen.

Die meisten wissen sicher, daß Panna cotta gekochte Sahne heißt. Und genau das ist es: Sahne wird mit Zucker und eventuell gewünschten Aromastoffen aufgekocht. Dann löst man darin Gelatina auf, füllt hübsch Gläser und läßt die Herrlichkeit im Kühlschrank fest werden. 3-4 Stunden braucht, die Pannacotta schon, um zu gelieren.

Zutaten:

3dl Sahne

2dl Milch

1dl Zucker

Vanille oder anderes Aroma

4 Blatt Gelatine

Zubereitung:

Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

Sahne, Zucker, Aroma und Milch aufkochen. 

Die Gelatine in der Milch-Sahne.Mischung auflösen.

In Gläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Bild: Auf dem Weg zum Hunstadtoppen. Das ist ein kleiner Berg in Bodø. Er ist ein beliebtes Ziel für Nachmittagsspaziergänge. Aussicht auf den Saltstraumen, den Malstrom, mit der Saltstraumenbrücke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

%d Bloggern gefällt das: