Gemüse-Tomaten-Soße aus dem Ofen

Für diese Soße kann man prinzipiell alle x-beliebigen Gemüse verwenden, die man vorrätig hat oder die weg müssen. Zwiebel und Knoblauch sollten aber nicht fehlen. Und ich finde Zucchini oder Kürbis müssen sein – weil die der Soße den speziellen Charakter geben.

Das Schöne an der Soße ist, daß sie kam Arbeit macht und daß man Gemüserrester aufbrauchen kann.

Die Soße kann man für diverse Nudelgerichte verwenden. Ich hatte sie in einer Lasagne – war superlecker.

Zutaten:

Olivenöl, Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, 3 Büchsen pürierte Tomaten, Pizzakräuter, ein TL Zucker, 2 Zwiebeln, 2 Möhren, 2 Zucchini, 2 Stangennselleriestangen, ein TL Zucker

2 Zwiebeln, 2 Möhren, 2 Zucchini, 2 Stangennselleriestangen in grobe Stücke schneiden. In eine ofenfeste Form geben. Etwas Olivenöl darüberträufeln. Mit den Händen gut mischen. Bei 200 Grad 30 Minuten backen. Aus dem Ofen holen. Mehrere Knoblauchzehen darauf pressen. Mit Pizzakräutern bestreuen, salzen, Pfeffern, 3 Büchsen pürierte Tomaten darüber kippen. 40 Minuten in den Ofen. Herausholen. Kosten. Eventuell mehr Wasser dazu , wenn die Soße zu dick ist – und das ist sie wahrscheinlich.  Ein TL Zucker gibt der Soße den letzten Schliff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

ostraum

Kultur aus dem osTraum

Frie kaker

Bak supergode kaker uten melk/mel/egg/sukker

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

%d Bloggern gefällt das: