Knusprige Waffeln

Waffeln sind in Norwegen sehr populär. Egal welcher Anlaß oder Ort, es gibt immer Waffeln. Man bekommt sie auf bei Veranstaltungen in der Schule oder im Sportclub, auf Ski- und Wanderhütten, in Cafes, Freitagnachmittag auf Arbeit, beim Kaffeetrinken bei Freunden, im Restaurant am Straßenrand… einfach überall. Weiterlesen „Knusprige Waffeln“

Annas Haferbaguettes

Auch diese Baguettes machen relativ wenig Arbeit und man muß nicht kneten. Falls man mal keine Zeit hat auf das langgegangene Brot 8 Stunden zu warten, sind sie eine gute Alternative. Und ein bißchen gesund sind sie auch – durch die Haferflocken.

25 g Hefe, 2 TL Salz, 1 EL Honig oder Zucker, 6 dl warmes Wasser, 2,5 dl Haferflocken, 10-10,5 dl Mehl
Hefe in eine Schüssel krümeln, Salz und Honig dazu, Wasser dazu, Hefe auflösen, Mehl dazu, kräftig verrühren,2 EL Mehl daraufstreuen,  1-2 Stunden gehen lassen, Ofen auf 260 Grad aufwärmen, Teig auf bemehlten Tisch kippen,  nicht kneten,  in 4 Teile teilen und diese lang ziehen. Die Stangen in sich selbtst verdrehen – das sieht schöner aus. Die Baguettes auf das  mit Backpapier belegte Blech legen , 15 min backen, auf 150 grad reduzieren, noch weitere 10-12 min backen.

Breakfast Casserole

Heute ist ein dunkler, verregneter Tag. Also kan man sich Zeit für die Frühstückzubereitung nehmen un dein paar Leckerbissen servieren. Es gab frisch gebackene Scones und diese Breakfast Casserole, die ich schon lange mal ausprobieren wollte. Nach einer halben Stunde im Ofen stieg ein velockender Bacon-Duft in die Luft und lockte die verschlafenen Männer an. Es schmeckte allen. und danach waren alle sehr lange sehr satt. Es gab auch Rester und die kann man später gut kalt essen.
Man kann auch alle möglichen anderen Sachen in die Casserole mischen, z.B. Gemüse. Aber da meinen meine Teenies , daß das sicher nicht so gut schmeckt.

7 Eier
400ml Milch
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
200g geriebener Käse
100g Bacon
1 Frühlingszwiebel fein gehackt
4-5 Scheiben Brot

Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Eine Auflaufform 20x30cm fetten
Das Brot in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel fein hacken. Den Bacon in einer Pfanne ohne fett braten und danach in Stücke schneiden.
Die Eier in einer großen Schüssel verschlagen. Salz, Pfeffer, Käse un dalles andere dazugeben. Der „Teig“ soll relativ flüssig sein. In die Auflaufform gießen und 50 min backen. Danach noch 10 min abkühlen lassen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

%d Bloggern gefällt das: