Süßkartoffelmuffins

Nach einem Rezept von Jaimie Oliver. Die Mengenangaben habe ich ein wenig verändert. Saftig und gut sind sie. Und kein bißchen scharf. Wer es schärfer möchte kann die Kerne im Chili lassen. Schmeckt ein bißchen wie ein Pai.

Zutaten:

1 Süßkartoffel ca. 300g ergeben
4 Eier
3 EL Cottage Cheese
Salz und Pfeffer
1-2 frische rote Chilis gehackt (ohne Kerne)
3 Frühlingszwiebeln gehackt
50g Parmesan frisch gerieben
175g Vollkornweizenmehl

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrühren. Ein Muffinblech mit Papierformen auslegen. Bei 180 Grad 50 min backen.

NB: Bei Jamie wurden 600g Süßkartoffeln, 6 Eier, 3 EL Cottage Cheese und 250g Vollkornmehl verwendet.

Bild: Auf der Radtour in Cornvall: Blick durch die Hecke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: