Cottage-Cheese-Curry-Aufstrich

„Was macht man eigentlich mit Cottage Cheese?“, fragte mich meine Freundin. „Der schmeckt doch nach gar nichts.“  Tja, also ich mag Cottage Cheese auf Knäckebrot mit Marmelade obendrauf. Aber wenn man es nicht süß will? Mit Kochschinken obendrauf. Hat aber wenig Geschmack. Also los in die Experimentierküche….

Zutaten:

Cottage-Cheese (natürlich!)

2 gehackte Frühlingszwiebeln

Currypulver

Philadelphia Frischkäse, damit es cremiger wird

Salz, Pfeffer

Süße Thai-Chilisoße

Sriracha oder Chilipulver

Alles verrühren, abschmecken und auf`s Knäckebrot streichen.  Schmeckt!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

Ølbryggerfrue

Mat med øl og meskekorn

ostraum

Kultur aus dem osTraum

Frie kaker

Bak supergode kaker uten melk/mel/egg/sukker

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag, einfache Rezepte für jeden Tag und Jedermann

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

%d Bloggern gefällt das: