Superleckerer Apfelkuchen vom Blech

Dieses Rezept stammt aus einem kleinen, ganz dünnen Backbuch, das ich vor Jahren in Schweden gekauft habe. Es heißt „Langpannens lov“ und enthält Rezepte für Blechkuchen, die allesamt schnell zu backen sind und sehr preiswerte Zutaten enthalten, die man meisten ohne großen Extraeinkauf zu hause hat. Sie schmecken alle fantastisch und ergeben große Mengen Kuchen. Einer davon ist dieser originelle Apfelkuchen. Einer meiner Lieblinge!
Zutaten:
5dl Mehl
300g zimmerwarme Butter
1dl Zucke
2 TL Vanillezucke
Belag:
4 Eier
3dl Zucker
4dl Mehl

7-8 Äpfel
gehobelte Mandeln
Zubereitung:
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Alle Zutaten für den Boden miteinander verrühren und auf ein 25x30cm großes Blech streichen. Das Blech am besten mit Backpapier auslegen. Den Boden 15 min backen. In dieser Zeit die Zutaten für den Belag verrühren. Nach 15 min den Boden aus dem Ofen holen und mit dem Belag bestreichen. Die Äpfel ungeschält entkernen und in schmale Spalten schneiden. Diese dicht an dicht in den Belag stecken. Mit gehobelten Mandelblättchen bestreuen. Weitere 20 bis 30 min backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Knusperstube

Backen - Kochen - Geniessen

%d Bloggern gefällt das: