Pasta mit Krebsfleisch

Richtig frisches Krebsfleisch, Knoblauch, Petersilie, Basilikum, Knoblauch, Zitrone und ein bißchen Chilischärfe. Ein herrliches, unaufwendiges Freitagabendessen, wenn man kaputt ist, nicht viel machen will und sich trozdem ein wenig Luxus gönnen. Das Krebsfleisch sollte ganz frisch sein. Altenativ kann man auch welches aus der Büchse verwenden.

Zutaten
400g Spagetti
300g Krebsfleisch
reichlich glatte Petersilie und Basilikum
4 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten
Saft einer halben Zitrone
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Petersilie, Basilikum, Knoblauch, Chili fein hacken. Krebsfleisch, Zitronensaft und einen halben Deziliter gutes Olivenöl zugeben. Alles gut verühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pasta – am besten Vollkornspagetti oder frisch Nudeln – in reichlich Salzwasser bißfest garen. Eine Tasse vom Kochwasser aufheben. Die Pasta mit der Krebssoße vermengen. Eventuell noch etwas Kochwasser zugeben, wenn die Pasta zu trocken ist.
Kerze anzünden, Wein einschenken, anstoßen und der Freitagabend kann losgehen.

Bild: Godøynesstraumen bei Bodø

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: