Latmannsbrød – Brot für Faule

Nach einem Rezept von Nigella Lawson. Sehr gut geeignet, wenn man an einem Sonntagabend feststellt, dass alles Brot aufgegessen ist und man keine Lust auf viel Arbeit hat.

Zutaten:

200g zuckerfreies Müsli oder Haferflocken, 325g Vollkornweizenmehl fein, 6 g Trockenhefe, 1 TL Salz, 2,5dl Milch, 2,5dl Wasser oder 5dl Milch

Zubereitung:
Alles verrühren. Man bekommt einen sehr flüssigen Teig. Diesen in eine 1 l Brotform füllen, die entweder gut gefettet oder mit Backpapier ausgelegt ist. Diese in den kalten Ofen stellen, den Ofen auf  110 Grad einstellen und das Brot 45 min backen, dann 1 Stunde bei 180 Grad backen, eventuell etwas länger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

Küchenereignisse

Auf frischer Tat ertappt beim Kochen mit frischen Zutaten.

%d Bloggern gefällt das: