Sommersosse

Diese Sosse mache ich immer, wenn ich keine Zeit habe und eine Sosse zu den Kartoffeln fehlt. Durch die Majonese wird die Sosse schön rund. Die Rester kann man gut auf eine weisse Pizza streichen oder  in einem Döner verwenden.
Passt zu Fisch, gegrilltem Fleisch, Pellkartoffeln.

2 dl Creme fraiche, 3 EL Majonese, ½ TL Senf, 1 gepresste Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, wenig Zucker, 2 EL gehackten Dill und Schnittlauch, Petersilie oder , was man sonst an frischen oder tiefgefrorenen Kräutern vorrätig hat.

Alles miteinander verrühren. Fertig.

Bild: Skulptur im Garten von New place, dem ehemaligen Wohnhaus Shakespears, in Stratford Upon Avon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

Küchenereignisse

We cook whatever it takes to serve the gusto

LYREBIRD

- Fotografie, Handlettering, Schreiben & Rezepte -

%d Bloggern gefällt das: