Fisch im Paket

Beliebige Fischfilets, mit oder ohne Haut, im Ganzen oder in Stücken auf ein gebuttertes Stück Alufolie oder Butterbrotpapier legen.  Salzen und pfeffern. Mit dem Gewürz der Wahl würzen: zB. Curry, Knoblauch, Paprika, Harissa, Baharat, Sojasosse, Sesamöl, 5-Gewürzpulver usw. Das Gemüse der Wahl zB. gar nichts, Frühlingszwiebeln, frische Chilies, Zuckerschoten, Tomatenstücke, Zucchini, Möhrenstückchen, Paprika, Ruccola usw. Auch Kräuter kan man obendrauf legen zB. Petersilie, Basilicum, Schnittlauch, Dill. Zum Schluss etwas Fett zB. Butter oder Olivenöl.
Das Packet verschließen, so daß man es gut von oben öffnen kann, auf ein Backblech oder in eine ofenfeste Form setzen und im Ofen bei 220°C ca. 20 min backen. Alternativ legt man das Fischpäckchen auf die Glut eines Grills oder Lagerfeuers.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

Küchenereignisse

We cook whatever it takes to serve the gusto

LYREBIRD

- Fotografie, Handlettering, Schreiben & Rezepte -

%d Bloggern gefällt das: