Einfacher und guter Quarkkuchen

Quarkkuchen mit oder ohne Boden kommt immer gut an. Wer lieber einen  Quarkkuchen ohne Boden backen möchte, kann hier nachschauen. Es gibt ja tausend Varianten. Aber der einfache, klassische wird bei uns zu hause immer wieder gern gegessen. Hier also mein Rezept:

Boden
300g Mehl
150g kalte Butter
80g Zucker
1 Ei
Salz

Einen Mürbeteig in der Küchenmaschine bereiten. Die Menge ist ausreichend, so daß man den Teig am Rand der Springform zu hochziehen kann.  Hinein gibt man die Fülle, die man einfach mit einem Schneebesen  per Hand zusammenrührt.

Fülle
2,5 Packungen Quark (entspricht 800g)
150g Creme fraiche oder saure Sahne
3 Eier
200g Zucker
1x geriebene Zitronenschale
1 Vanillepuddingpulver oder 20g Stärkemehl

1 Stunde bei 200 Grad backen.

 

 

 

 

Ein Kommentar zu „Einfacher und guter Quarkkuchen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: