Die ultimativen Breakfast scones

Meistens habe ich ja etwas in der Gefriertruhe aber es gibt ihn: den Sonntagmorgen und keine Brötchen im Haus und der Bäcker weit weg….. Aber  Scones schmecken so anders gut, daß man sie auch mal ohne Not backen kann.  Und diese hier sind wirklich schnell gemacht. Vorraussetzung ist, daß man eine Küchenmaschine hat. Hier muß ich gestehen, daß ich bezüglich der Bezeichnungen für die diversen Kuchenmaschinen sehr unsicher bin. Ich verwende also die Worte „Küchenmaschine“, „Mixer“ und „Foodprocessor“ , meine aber immer so ein durchsichtiges Ding aus Plaste, in dem sich innen ein scharfes Messer dreht.  Also so eines braucht man. Viele mögen die ja nicht, weil sie so viel Abwasch produzieren. Aber ich finde, daß sie zum Zubereiten von Mürbeteig, Scones (!!!), Rohkost, Salsa verde, Houmus und diversen anderen Würzpasten einfach unerläßlich sind. Aber jetzt zur Sache:

Zutaten:
6,5-7dl Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
50g Butter
250g (3 dl) Cottagecheese oder Quark/ Jogurt/ Creme fraiche

für grobe Scones das Mehl ersetzten durch:
3 dl Mehl
3 dl Vollkornmehl
1 EL Leinsamen
1 EL Kleie

Zubereitung:
Ofen auf 250 Grad vorheizen. Alle trockenen Zutaten im Foodprocessor mischen. Die Butter in kleinen Stucken dazugeben und fein zerklümeln. Dann den Cottagecheese dazu und kurz untermischen. Den Teig herausnehemen, in 4 Teile teilen. Diese zu Kugeln formen und plattdrücken (ca. 2 cm hoch).  Die runden Platten auf ein Backblech legen und in der Mitte kreuzweise einschneiden, so daß man 4 kleinere Teile nach dem Backen leicht abbrechen kan. 10 min backen.

Klassisch ißt man sie mit Clottet cream und Erdbeermarmelade. Aber Butter, Creme fraiche oder Mascarpone sind ein guter Ersatz.

Das Bild: Aufgenommen am Vatnvatn in der Nähe von Tverlandet/ Bodø. Und was es ist, sieht man ja.

Ein Kommentar zu „Die ultimativen Breakfast scones

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

Küchenereignisse

Auf frischer Tat ertappt beim Kochen mit frischen Zutaten.

%d Bloggern gefällt das: