Eine schnelle Currysoße

Abends fiel es mir ein: morgen Friseur! Direkt nach der Arbeit. Also muß Essen für die Vielfraße vorgekocht werden. Und das schnell…
Schmeckt sicher auch mit Linsen aller Art sehr gut – als fleischlose Variante.

Zutaten:
600g Hackfleisch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Möhren
2 Selleristangen
Öl zum Braten
Ingwerpaste
3 EL Madras mildes Currypulver
1 Büchse Kokosmilch
1 Büchse pürierte Tomaten
1 Salz, Pfeffer, Limettensaft, Zucker, Chilipulver

Zubereitung:
Gemüse, Zwiebel und Knoblauch in der Küchenmaschine klein hacken und in Öl in einem Topf andünsten. Hackfleisch dazu und gut durchbraten. Dann das Currypulver zugeben. Noch mal braten. Kokosmilch und pürrierte Tomaten dazu. So viel Wasser dazugeben, daß die Soße die gewünschte Konsistenz erhält. Würzen. Abschmecken. Den Zucker nicht vergessen! 30 min köcheln. Noch mal Abschmecken und eventuell nachwürzen.

Bild: Chinatown, New York

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: