Knäckebrot – neues Rezept

Lange kein Knäckebrot gebacken. Bin bei krem.no auf eine neue Variante gestoßen. Der Unterschied: Man gießt heißes Wasser auf das Mehlgemisch. Dadurch quillt der Teig besser auf und läßt sich auf besser verarbeiten. Es wurden sehr schön dünne, leckere Knäckebrote. 

Zutaten:

3dl Hafeflocken

2dl grobes Roggenmehl

1dl Sonnenblumenkerne

1dl Sesam

1 TL Salz

5dl kochendes Wasser

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten miteinander mischen. Das kochende Wasser daraufgießen, verrühren und alles etwas abkühlen lassen. Den Teig in 2 Hälften teilen und auf Backblechen, die mit Backpapier belegt sind dünn verstreichen. Leichter geht das, wenn man eine aufgeschnittene Plastiktüte auf den Teig legt und ihn flach drückt. Dann geht man mit einem Pizzarad oder einem Teigspatel drüber und teilt Stücke ab. 

Bei 160 Grad Umluft 40 Minuten backen, dann noch im heißen Ofen stehen lassen bis sie trocken sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

%d Bloggern gefällt das: