Weihnachtsmandelkuchen vom Blech

Ein ganz schrecklicher Kuchen: Man kann einfach nicht aufhören zu essen! Schnell gebacken, schönes Pfefferkuchenaroma, weich und saftig. Wer will kann eine Glasur drauf machen – die braucht der Kuchen aber nicht.
Zutaten:
300g Mehl
1 Pkg. Backpulver
300g Zucker
2 TL Lebkuchengewürz
100g gemalene Mandeln (oder Nüsse)
150g geschmolzene Butter, etwas abgekühlt
250ml Milch
4 Eier
Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. Den Teig auf dem Blech verstreichen. 20 min backen. Fertig.

Ein Kommentar zu „Weihnachtsmandelkuchen vom Blech

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

Ølbryggerfrue

Mat med øl og meskekorn

ostraum

Kultur aus dem osTraum

Frie kaker

Bak supergode kaker uten melk/mel/egg/sukker

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

%d Bloggern gefällt das: