Grüne Suppe

Diese Suppe rangiert unter „Reste-Essen“ weil statt der Brokkoliröschen der Brokkolistrunk verwendet wird. Natürlich kann man auch die Röschen verkochen. Diese hatte ich in diesem Fall jedoch in einem Brokkolisalat der mit Chermoula gewürzt war verwendet. Weiterlesen „Grüne Suppe“

Tomatensuppe schnell und gut – der Retter in der Not

Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie habe ich fast immer im Haus. Und gehackte Tomaten in der Büchse sind ja sowieso Grundausstattung. Wenn also fast alles aufgegessen ist, und trotzdem ein schnelles und auch von Jugendlichen akzeptiertes Mittagessen, das nicht vollkommen gemüsefrei ist, her soll, dann ist Tomatensuppe eine der besten Alternativen. Weiterlesen „Tomatensuppe schnell und gut – der Retter in der Not“

Tomatensuppe aus frischen Tomaten

Tomatensuppe ist ja ein richtiges Standardessen für Familien. Meistens schmeckt es allen. Diese hier schmeckt ganz anders und viel besser als Suppe mit Büchsentomaten.
Es ist ein leichtes Mittagessen. Dazu schmecken in Butter gebratene Brotwürfel (Croutons). Und weil das Essen so mager ist, kann man sich hinterher ein gutes Dessert gönnen.

Zutaten:
1 Zwiebel
2 Stangen Sellerie
2 Möhren
Olivenöl
2kg Tomaten
3 EL Tomatenmark
Kräuter der Provence
Salz
Chilipulver
Zucker

Zubereitung:
Zwiebel, Möhre und Sellerie in der Küchenmaschine hacken. In einem großen Topf in Olivenöl anbraten. Die Tomaten in grobe Stücke schneiden und dazu geben. Mit Wasser auffüllen. Tomatenmark und Gewürze dazugeben. Aufkochen und dann 20 min köcheln lassen. Mit einem Zauberstab im Topf pürieren.

Wontonsuppe

Einer unserer Sonntags-Favoriten- Schmeckt sehr, sehr gut. Aber das Füllen der vielen kleinen Wontons ist eine langwierige Sache. Da ist es am besten, man läßt die Kinder helfen. Geht schneller und ist lustiger.

Zutaten:

800g Hackfleisch (idealerweise Schweinehack)
8 Frühlingszwiebeln
6EL Sojasϧe
6 EL Sherry
6 EL Sesamöl
1 TL Salz
Pfeffer
Fleischbrühe
3 Packungen Wonton-Blätter aus dem Asialaden
Zubereitung:
Die Frühlingszwiebeln fein hacken. Mit Hackfleisch und Gewürzen vermengen. Die Wontonblätter mit 1 TL Hackfleischmischunf füllen. Dazu das Wontonblatt rundherum mit Wasser anfeuchten, Hackfleisch in die Mitte geben und alle Seiten des Wontonblattes oben zusammendrücken, so daß ein kleiner Beutel entsteht. Bis hierhin kann man das Essen vorbereiten und dann die Wontons luftdicht abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Essen die Brühe erwärmen. In einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, die Wontons hineingeben. Wenn das Wasser wieder zu kochen anfängt eine Tasse kaltes Wasser zugeben. Warten bis das Wasser wieder kocht und wieder eine Tasse Wasser zugeben. Das ganze noch ein drittes mal wiederholen, dann sind die Wontons fertig und können abgegossen werden.
Die Brühe und die Wontons separat in einer angewärmten Schüssel servieren. Dazu algen in feinen Streifen,  gehackte Frühlingszwiebel und mit Sojasoße gewürzte Omelettstreifen. Jeder nimmt sich das, was er möchte auf seinen Teller und gießt mit Brühe auf.

Fischsuppe mit Safran

Safran gibt dieser Suppe einen luxuriösen Geschmack. Ein edles Essen – auch für Gäste. Und so gesund! Da kann man sich hinterher ein gute Dessert gönnen.  Zur Suppe schmeckt frisch gebackenes Foccacia mit guter Butter.

1 Zwiebel gehackt
1 Lauchstange klein geschnitten
Butter zum anbraten
1 Glas Weisswein (oder einen Schuss Vermut)
1 Päckchen Safran
3 Fischboullionwürfel
Sahne
1/3 Sellerie in Juliennestreifen oder grob gerieben
2 Möhren in Juliennestreifen oder grob gerieben
Salz und Pfeffer
400g Fischfilet in Würfeln

Zwiebel und Lauch in Butter anschwitzen, mit Wein aufgiessen, diesen verkochen lassen, mit Fischboullion und Safran dazu , aufkochen, Gemüse dazugeben, 10 min köcheln lassen. Die Sahne dazugeben und abschmecken.  Bis hierhin kann man die Suppe vorbereiten. Direkt vor dem Essen die Suppe noch mal aufkochen, den Fisch hineingeben und 5 min sieden lassen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Mindful Cooking - Green Living

%d Bloggern gefällt das: