Tacogewürz

Da Taco zu den Lieblingsgerichten meiner Kinder zählt, habe ich immer ein Glas mit diesem Tacogewürz im Schrank stehen. Es schmeckt viel besser als das gekaufte Tacogewürz und man weiß, was drin ist. Ich gebe das Salz später beim Braten des Hackfleisches dazu. Das läßt sich besser abschmecken.

Zutaten:

1 TL Chilipulver
5TL Oregano
5TL Kreuzkümmel gemahlen
5 EL Rosenpaprika
5TL Knoblauchpulver

Zubereitung:

Alle Gewürze in einem Marmeladenglas vermischen – fertig.
Für das Taco brät man 400g Hackfleisch in Öl. Gibt ca. 2 EL Tacogewürz und 100ml Wasser dazu. Läßt das Ganze so lange köcheln, bis das Wasser fast ganz verdampft ist.
Man füllt angewärmte Tortillas mit Fleisch, geriebenem Käse, einer scharfen Soße, Salat, Mais, diversen geürfelten Gemüsen, roter gehackter Zwiebel und worauf man sonst noch so Lust hat. Und schon sind alle glücklich.

Bild: Die Argladhytta im Junkerdal Nationalpark am Skaitifluß

Ein Kommentar zu „Tacogewürz

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: