Ful Medames

Aus dem Kochbuch des „World-Fodd-Cafe“.
Das Rezept stammt ursprünglich aus Ägypten/ Jordanien. Es wird zusammen mit Ruccola-Möhrensalat, Tomaten-Gurkensalat und Rote-Beete-Salat serviert.

3 TL Cumin (Kreuzkümmel)
8 EL Olivenöl
5 Knoblauchzehen gepresst
2 Tassen getrocknete Favabohnen, über nacht eingeweicht
Saft von 2 Zitronen
Salz und Pfeffer
1 Hand voll glatter Petersilie
Paprikapulver

Olivenöl erhitzen und den Knoblauch kurz sautieren. 2 TL Cumin dazu. Dann die Favabohnen. Diese unter Rühren braten bis sie gut mit Öl bedeckt sind. So viel Wasser zugeben, daß die Bohnen bedeckt sind und sie 1 Stunde bis sie weich sind kochen. Eventuell noch etwas mehr Wasser zugeben. Mehr Cumin, Zitronensaft, Öl, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben. Einige Bohnen zerstampfen.

Bild: Cornwall, irgenwo zwischen Lanivery und dem Eden-Project.

2 Kommentare zu „Ful Medames

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

%d Bloggern gefällt das: