Ful Medames

Aus dem Kochbuch des „World-Fodd-Cafe“.
Das Rezept stammt ursprünglich aus Ägypten/ Jordanien. Es wird zusammen mit Ruccola-Möhrensalat, Tomaten-Gurkensalat und Rote-Beete-Salat serviert.

3 TL Cumin (Kreuzkümmel)
8 EL Olivenöl
5 Knoblauchzehen gepresst
2 Tassen getrocknete Favabohnen, über nacht eingeweicht
Saft von 2 Zitronen
Salz und Pfeffer
1 Hand voll glatter Petersilie
Paprikapulver

Olivenöl erhitzen und den Knoblauch kurz sautieren. 2 TL Cumin dazu. Dann die Favabohnen. Diese unter Rühren braten bis sie gut mit Öl bedeckt sind. So viel Wasser zugeben, daß die Bohnen bedeckt sind und sie 1 Stunde bis sie weich sind kochen. Eventuell noch etwas mehr Wasser zugeben. Mehr Cumin, Zitronensaft, Öl, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben. Einige Bohnen zerstampfen.

Bild: Cornwall, irgenwo zwischen Lanivery und dem Eden-Project.

2 Kommentare zu „Ful Medames

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

Ølbryggerfrue

Mat med øl og meskekorn

ostraum

Kultur aus dem osTraum

Frie kaker

Bak supergode kaker uten melk/mel/egg/sukker

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag, einfache Rezepte für jeden Tag und Jedermann

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

%d Bloggern gefällt das: