Wokgemüse – Gemüsewok

Zum Sesam-Soja-Huhn passt ganz wunderbar dieser Gemüsewok. Man kann alles verwenden, was man im Kühlschrank so findet.

Zutaten:
Große Mengen Gemüse. Alle Sorten sind erlaubt: Möhren, Paprika, Brokkoli, Zwiebeln aller Farben, Zuckerschoten, Erbsen, Brokkoli, Zucchini usw.

Für Woksoße:
3 EL Sojasoße
3 EL süße Chilisoße
2 Knoblauchzehen
2 TL frisch geriebener Ingwer
3 EL Limettensaft
2 TL Sesamöl

außerdem: Öl zum Braten, frisch gehackte Frühlingszwiebel, Koriander
Zubereitung:
Kohl in feine Streifen, alle anderen Gemüse in Stücke oder Scheiben schneiden.
Die Zutaten für die Woksoße mischen.
Öl in einer Wokpfanne erhitzen und die Gemüse unter ständigem Rühren braten. Nicht zu lange! Sie sollen noch Biß haben. Zum Schluß gibt man die Woksoße und die gehackten Kräuter dazu und rührt alles gut um.

Bild: Tverlandet, von der Brücke aus gesehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: