Eiermuffins

Das sind eigentlich keine Muffins sondern Omelettes im Muffinblech gebacken. Schmecken sofort aus dem Ofen oder auch am Tag danach als „Schulessen“.

Zutaten:

10 Eier
200g Wurst, Schinken, Kochschinken oder andere Fleischrester
1 rote und eine gelbe Paprika in Würfeln
1 Zwiebel gehackt
1 Knoblauchzehe gehackt
etwas Öl zum Braten
50-100g geriebener Käse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Wurst anbraten. Wenn die Zwiebelstücke glasig sind, den Knoblauch und die Paprikastücke zugeben und etwas mitbraten. Abkühlen lassen. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen und verschlagen. Das Muffinblech gut fetten. Am besten ein antihaftbeschichtetes Muffinblech verwenden. Die Gemüse-Wurst-Mischung in den Formen verteilen. Die Eiermischung darüber gießen. Den geriebenen Käse darauf streuen. Im Ofen bei 180 Grad 20 bis 30 min backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Vegan & vegetarian food and photography from urban nature and a small Berlin studio

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Knusperstube

Backen - Kochen - Geniessen

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

%d Bloggern gefällt das: