Bananenbrötchen

Das immer wiederkehrende Problem in unserer Familie: Wohin mit den braunen Bananen. Die, die die Bananen essen sollen, tn das nur solange sie ihre schöne gelbe Farbe haben. Sobald die ersten braunen Flecken auftreten, wird der Verzehr verweigert. Da hilft es auch nichts, daß die Bananen dann süßer und besser schmecken. Das Auge ißt mit. Ich habe schon das meiste an Verarbeitungsmethoden versucht. Banenensmoothie, Banenenbrot, Banenenmuffins, Bananeneierkuchen, Bananentorte…… Aber der Mensch braucht nun mal Abwechslung. Und da kommen mir diese Bananenbrötchen mit ihren Weihnachtsgeschmack gerade recht. Weiterlesen „Bananenbrötchen“

Sonntagsfrühstück: Milchbrot

Meiner Meinung nach geht nichts über warmes , duftendes, frisches, süßes Hefegebäck an einem Sonntagmorgen. Das hier ist ein schnelles, leckeres, süßes, saftiges Brot – das fertig ist, wenn die spätaufstehenden Jugendlichen sich zur ersten Mahlzeit einfinden. Es ersetzt die Frühstücksbrötchen und macht, viel weniger Arbeit. Weiterlesen „Sonntagsfrühstück: Milchbrot“

Chewy Cookies mit Mokkabohnen

Das Besondere an diesen Cookies ist die Schokolade. Ich hatte eine ziemlich alte Schachtel mit Schoko-Mokkabohnen im Schrank gefunden. Und da bei uns nichts Eßbares wegggeworfen wird – mußte ich mir etwas einfallen lassen. Das Resultat war umwerfend und erhob die sowieso schon populären Cookies in ungeahnte Gourmet-Höhen. Weiterlesen „Chewy Cookies mit Mokkabohnen“

Rührbrot

Ihr habt richtig gelesen: Hier steht Rührbrot und nicht Rührkuchen. Ein einfach zusammengerührtes Brot, das man ohne viel Aufwand abends noch zusammenrühren kann. Also die perfekte Notlösung für Sonntagabende, an denen man feststellt, daß nicht genug Brot für alle da ist. Weiterlesen „Rührbrot“

Elkes Streuseltorte

Von meiner lieben Cousine Elke habe ich dieses Streuselteig-Grundrezept bekommen. Es hat mir auf Anhieb gefallen. Ich kann nähmlich diese Rezepte, bei denen die Zutaten in unrunden Zahlen mit zwei Stellen hinter dem Komma angegeben sind nicht leiden. Hier dagegen kann man sich das komplette Rezept nach dem ersten Durchlesen merken und muß nicht dauernd wieder nachschauen, ob nun 234 oder 264g Mehl verwendet werden sollten. Weiterlesen „Elkes Streuseltorte“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Mindful Cooking - Green Living

%d Bloggern gefällt das: