Schokoladenmousse

Zutaten:
150g dunkle Schokolade
3dl Sahne
1 EL Zucker
2 Eigelbe

Zur Geschmacksvariation kan man entweder 2 EL starken Kaffe, 2 EL Rom oder Cointrau dazugeben.

Das ist ein sicherer Dessert-Gewinner. Man darf nicht zu dunkle Schokolade verwenden – am besten unter 70%. Sonst wird das Mousse zu bitter. Man kann diese Schokoladenmousse auch einfrieren und als Schokoladeneis servieren.

Die Schokolade im Wasserbad oder im Mikrowellenofen schmelzen. Die Sahne zusammen mit 1 EL Zucker nicht ganz steif schlagen.  Die Eigelbe unter  die geschmolzene Schokolade rühren. Und dann portionsweise die Sahne unterrühren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

%d Bloggern gefällt das: