Zitronenkuchen

Die Zitronenkuchen habe ich in sehr hübschen kleinen Minibrotformen gebacken. Diese sind 11×7,5×4 cm groß. Es wurden genau 9 kleine Kuchen. Super fluffig, leicht und zitronig. Man kann natürlich auch einen großen Zitronenkuchen in einer ganz normalen Brotform backen.

Zutaten:

225g weiche Butter

200g Zucker

1 Vanillezucker

geriebene Schale und Saft einer Zitrone

150g Mehl

150g Kartoffelstärke

2 TL Backpulver

Guß aus 3 EL Zitronensaft und 125g Puderzucker

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln dazu geben. Vanille , Zitronenschale und -saft unterrühren. Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver mischen und unterrühren.

Den Teig auf die Förmchen verteilen. Ich habe dazu einen Riesen-Eisportionierer benutzt.

30 Minuten backen. Mit der Glasur bestreichen. Wer will kann die Küchlein auch, wenn sie noch heiß sind mit Zitronensaft tränken.

Man kann den Kuchen auch in einer großen Kastenform backen. Dann natürlich länger, ca. 50 Minuten.

Beitragsbild: Skitour in Valnesfjord Nordnorwegen – zum Sætervannet bei -18 Grad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

ostraum

Kultur aus dem osTraum

Frie kaker

Bak supergode kaker uten melk/mel/egg/sukker

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

%d Bloggern gefällt das: