Sonntagsmenü: Lachs, Süßkartoffelchips, Kräutersoße und Salat aus ofengebackenen Gemüsen und Babyspinat

Mein Mann hat gekocht und wirklich eine tolle Entdeckung gemacht: Süßkartoffelchips! Sie haben einen leichten Rauchgeschmack, sind süß und knusprig. Einfach unschlagbar!!!
Dazu hatten wir ofengebackenen Lachs, Kräuter-Knoblauch-Soße und Salat aus gebackenem Gemüse und Babyspinat. Der Lachs und das können im gleichen Ofen gebacken werden. Allerdings muß man für das ganze Menü 2 Öfen haben. Hat man das nicht, kann man die Süßkartoffelchips im Ofen backen, den Lachs 20 min vor Ende der Backzeit in den gleichen Ofen schieben. Er braucht ungefähr 20 Minuten. Die Gemüse kann man auch in einer Wokpfanne braten.
Süßkartoffelchips
Zutaten:
2-3 große Süßkartoffeln
2 EL Maisstärke
2 EL Speiseöl
1 TL Salz
3 gehäufte TL Pimenton de la vera (geräucherter, süßer) Paprika

Die Süßkartoffeln in ca. 1 cm dicke und 5 cm lange Stäbchen schneiden und eine Weile in kaltem Wasser liegen lassen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Süßkartoffeln mit einem Küchentuch abtrocknen und wieder zurück in die Schüssel geben. Stärke, Pimenton und Salz in einem kleinen Schüsselchen vermischen und über die Kartoffeln geben. Gut mit den Händen mischen. Dann das Öl darauf geben und auch gut untermischen. Ein großes Backblech mit Backpapier belegen und die Kartoffeln gleichmäßich darauf verteilen. 20 Minuten backen und dann noch mal 10 min auf Umluft.
Salat aus ofengebackenem Gemüse und Babyspinat
1 Zucchini
1 rote Paprika
1 rote Zwiebel
8 Champignons
1 Möhre
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 kleine Tüte Babyspinat

Die Gemüse putzen und in Stücke schneiden. In einer Auflaufform verteilen. Das Olivenöl daruber geben und alles mit den Händen gut mischen. Salze und Pfeffern. Bei 180 Grad Umluft 40 min backen. Wenn die Gemüse aus dem Ofen kommen sofort die Spinatblätter untermischen. Wenn das Gemüse 20 min im Ofen ist kann man den Lachs einfach mit in den gleichen Ofen stellen. Dann wird alles gleichzeitig fertig.

Ofengebackener Lachs
1 kg Lachsfilet in eine Auflaufform legen. Dünn mit Olivenöl bestreichen. Salzen und Pfeffen und 20 min bei 180 Umluft backen.
Kräutersoße
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
300g saure Sahne oder griechischer Jogurt
3 Knoblachzehen
Salz, Pfeffer, 1/2 TL Zucker

Die Kräuter fein hacken. Die Knoblauchzehen durch die Presse drücken. Alles mit der sauren Sahne mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Bild: Bodø, Blick vom Junkerfjellet

Ein Kommentar zu „Sonntagsmenü: Lachs, Süßkartoffelchips, Kräutersoße und Salat aus ofengebackenen Gemüsen und Babyspinat

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Meckereien & Co.

Ein Tagebuch

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Food with a View

Culinary stories, green recipes and passionate photography from urban nature and beyond

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

Küchenereignisse

Auf frischer Tat ertappt beim Kochen mit frischen Zutaten.

%d Bloggern gefällt das: