Super einfaches Vanilleeis

Momentan ist es wirklich zu heiß zum Backen. Sogar hier über dem Polarkreis bekommt man an manchen Tagen Lust, zu baden. Besonders wenn man sich an so wundevollen Stränden wie dem Mjelle-Strand in der Nähe von Bodø befindet. Das kühlende Naß ist hier wirklich sehr kühl und die Badefreude hält nicht lange an.

ich 1L Sahne verarbeiten muß, liegt es nahe Eis zu machen. Die üblichen Eisrezepte verlangen, daß man eine fette Vanillesoße kocht und diese dann mit der Eismaschine luftig einfriert. Oder man soll das Eis jede Stunde aus dem Gefrierfach nehen und durchrühren. Das ist mir alles zu kompliziert. Um ehrlich zu sein, ich habe es noch nie geschafft, eine richtige , echte Vanillesoße nur aus Milch, Sahne, Vanille, Zucker und Eigelben herzustellen. Schaffe ich aber, bevor ich 60 bin!

Zutaten:

1 Dose Milchmädchen (400g)

600ml Sahne

2 dl Zucker

2x Vanillearoma

evetuell Himbeermarmelade

Zubereitung:

Alles in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen (am besten elekrisch) aufschlagen bis man eine schöne Creme hat. Diese in Formen verteilen und mindestens 6 Stunden einfrieren. 

Super lecker wird es auch , wenn man zum Schluß noch ein paar Extras unter das „Eis“ mischt, zB. Himbeeremarmelade. Diese nur leicht unterrühren, damit man einen Marmoreffekt bekommt. 

Schoko-Quarkkuchen

Schokoladenkuchenteig und  Quarkmasse miteinander verrührt, so daß ein Marmor-Schokoladen-Quarkkuchen entsteht. Ein super-leckerer Kuchen, der etwas an den russischen Zupfkuchen einnert. 

Zutaten für den Schokoteig:

250g Mehl

30g Kakao

150g Zucker

150g Öl

150g Milch

3 Eier

1 TL Backpulver

2 TL Vanillezucker

Zutaten für die Quakrschicht:

500g Quark

2 Eier

150g Zucker

1 Pkg. Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

  • Ofen auf 170 grad vorheizen.
  • Eine Auflaufform 20x30cm oder ein Backblech einfetten.
  • Den Schokteig einfüllen und glattstreichen.
  • Den Quarkteig darauf verteilen und mit einer Gabel mit dem Schokoteig leicht vermischen, so daß ein Marmoreffekt wie beim gleichnamigen Kuchen entsteht.
  • 40 min backen.

Bild: Reniere an der Straße bei Gillesvåg – in der Nähe des Saltstraumens, Nordland, Norwegen

Belgische Waffeln am Lagerfeuer

Vor mehreren Jahren hatte ich ein Waffeleisen gekauft, mit dem man Waffeln am Lagerfeuer machen kann. Leider waren genau zu dieser Zeit, meine Kinder aus dem „Lagerfeueralter“ herausgewachsen. Sie fanden es gar nicht mehr gut, nach Rauch zu riechen. Und überhaupt, wollten sie nicht mehr mit auf Tour kommen. Anläßlich des herrlichen Osterwetters und mit ein bißchen pedagogischem Druck habe ich sie heute doch überreden können. Weiterlesen „Belgische Waffeln am Lagerfeuer“

Shortbread

Momentan habe ich sehr viel Arbeit. Weshalb auch wenig Zeit zum Bloggen bleibt. Aber gekocht und gebacken wird immer. Meistens noch schnellere Rezepte als sonst. Aber daß es mit dem Backen schnell geht muß ja nicht bedeuten, daß die Kuchen und Brote deshalb schlechter schmecken. Weiterlesen „Shortbread“

Supergutes Bananenbrot

Auf Grund allzu großer Mengen gefrorener Bananenscheiben im Gefrierschrank mußte ein Rezept her, wo möglichst viele Bananen verbraucht werden. Dieses Rezept war optimal. Eine Banane wieg ungefähr 70g. Damit konnte ich also 5 Bananen verbrauchen.
Und das Bananenbrot hat supergut geschmeckt! Sogar mein Mann, der sonst Banenbrot nur aus Höflichkeit ißt, nahm sich 2 !!!! Extrascheiben. Weiterlesen „Supergutes Bananenbrot“

Philadelphia-Torte ohne Gelee

Philadelphia-Torten sind besonders im Sommer praktisch weil man sie nicht unbedingt backen muss aber eigentlich das ganze Jahr hindurch sehr beliebt. Ich finde nur, das der Gebrauch von Gelee etwas problematisch ist. Irgendwie fühle ich mich immer etwas unsicher bezüglich der Mengen. Man will ja nicht , daß die Torte zerfließt aber zu fest darf sie auch nicht werden. Ein anderer Nachteil ist, daß man so fürchterlich lange warten muß, bevor man die Torte anschneiden kann. Da kam mir dieses Rezept, das ich auf der Rückseite eines spanischen Puddingpulvers gefunden habe, gerade recht. Hier kocht man den Frischkäse zusammen mit Milch, Sahne und Zucker zu einem Pudding und verteilt die Masse auf einem Kekskrümelboden. Weiterlesen „Philadelphia-Torte ohne Gelee“

Chewy Cookies mit Mokkabohnen

Das Besondere an diesen Cookies ist die Schokolade. Ich hatte eine ziemlich alte Schachtel mit Schoko-Mokkabohnen im Schrank gefunden. Und da bei uns nichts Eßbares wegggeworfen wird – mußte ich mir etwas einfallen lassen. Das Resultat war umwerfend und erhob die sowieso schon populären Cookies in ungeahnte Gourmet-Höhen. Weiterlesen „Chewy Cookies mit Mokkabohnen“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Frie kaker

Bak supergode kaker uten melk/mel/egg/sukker

DIE SEE KOCHT

Segeln, Proviant, Rezepte & Meer

veganandlife.wordpress.com/

Improve your life and your health

letteratura

Ein Literaturblog

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

arcimboldis world

The world is my oyster...(and I am the Pearl)

Ginas kjøkken og sånn

Om enkel og god mat for folk flest.

Lenes oppskrifter

Mine oppskrifter på godt fra hage og kjøkken.

%d Bloggern gefällt das: